Gardasee-Hotel-Infos.de

  Infos rund um den Gardasee Urlaub

 

Gardasee Urlaub buchen

- Unterkünfte Gardasee

Orte am Gardasee

- Arco

- Bardolino

- Desenzano

- Garda

- Lazise

- Limone sul Garda

- Malcesine

- Peschiera del Garda

- Riva del Garda

- Salo

- Sirmione

- Tignale

- Torbole

- Torri del Benaco

- Tremosine

Hilfreiche Infos

- Gardasee Karte

- Klimatabelle Gardasee

- Schöne Orte am Gardasee

Service

- Gardasee Urlaub

- Impressum & Kontakt

Bardolino

Der beliebte Urlaubsort Bardolino befindet sich am Südostufer direkt am Gardasee und verfügt u. a. über hübsche Gassen mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés sowie über einen Hafen und eine sehr lange Promenade. Strände gibt es hier ebenfalls und zahlreiche Hotels und Campingplätze bieten sowohl in der Nähe des Ortszentrums als auch weiter entfernt eine große Auswahl an Unterkünften.

Da sich der hübsche Ort am Südostufer befindet, kann man hier herrlich lange die Abendsonne genießen und teils herrliche Sonnenuntergänge über den Bergen im Nordwesten des Sees erleben. Hier ist es immer einen Tick wärmer als im Norden und das Klima bzw. Wetter in Bardolino kann man durchaus als mediterran bezeichnen.

 

Am besten erreichen kann man den Ort über die Autobahnausfahrt Affi von wo aus es nur noch ca. 15 km bis ins Ortszentrum und somit auch an den See sind. Als Ausflugsziele in der Nähe bieten sich vor allem bei schönem Wetter in Bardolino die schöne Stadt Verona, das Gardaland, das Sealife, der Moviepark und der Caneva Aquapark an.

Diese Freizeitparks werden vor allem während der Pfingstferien und Sommerferien und natürlich an Feiertagen und Wochenenden besonders gut besucht, was in beiden Richtungen zu langen Staus führen kann. Man sollte an solchen Tagen vor allem vormittags (hin) und am späten Nachmittag (zurück) vermeiden an den Parks vorbeizufahren.

So haben wir Bardolino erlebt: Wir haben Bardolino schon mehrfach im Rahmen eines Tagesausflugs besucht, eigentlich in jedem Jahr in dem wir bisher am Gardasee waren und haben es vor allem genossen an der schönen, langen Promenade entlang zu schlendern und dabei ein Eis zu essen. Die Promenade ist hier eine der schönsten am gesamten See, auch wenn man ebenfalls sehr schön in den Gassen bummeln kann, wo es zahlreiche Geschäfte gibt.

Einmal haben wir sogar drei Tage direkt in Bardolino gewohnt und konnten vor allem am Abend miterleben wie der Ort pulsiert, wenn sich zu den Touristen am Wochenende auch noch die Bewohner aus Verona und Umgebung gesellen, die abends schick am Lago di Garda ausgehen.

Unsere Hoteltipps sind dabei das schöne und moderne Parc Hotel Gritti mit eigenem großen Pool und das familiäre Hotel Kriss Internationale mit eigenen Liegen am Gardasee. Beide sind nur wenige Meter vom See und der Promenade entfernt und nur wenige hundert Meter vom Zentrum.

 

 
Titelbild: Hotel Sole am Hafen von Riva del Garda