Gardasee-Hotel-Infos.de

  Infos rund um den Gardasee Urlaub

 

Gardasee Urlaub buchen

- Unterkünfte Gardasee

Orte am Gardasee

- Arco

- Bardolino

- Desenzano

- Garda

- Lazise

- Limone sul Garda

- Malcesine

- Peschiera del Garda

- Riva del Garda

- Salo

- Sirmione

- Tignale

- Torbole

- Torri del Benaco

- Tremosine

Hilfreiche Infos

- Gardasee Karte

- Klimatabelle Gardasee

- Schöne Orte am Gardasee

Service

- Gardasee Urlaub

- Impressum & Kontakt

Klimatabelle Gardasee, Klimadaten

Für alle die ihren Urlaub am Gardasee länger vorher planen und die mit dem Wetter und den dortigen Temperaturen noch keine Erfahrung haben, sind sicher nachfolgende Daten interessant die wir hier bezogen auf die Stadt Riva del Garda zusammen gestellt haben, die sich am Nordufer befindet.

In den Orten im Süden wie Bardolino, Garda, Lazise, Peschiera del Garda, Sirmione, Desenzano del Garda, Manerba del Garda, Saló, Gardone-Riviera und Toscolano-Maderno kann man auf jeden Fall ein bis zwei Grad bei der Tages-Durchschnittstemperatur hinzu rechnen.

Wichtig ist auch noch bei der Sonnenscheindauer vor allem im Winter zu berücksichtigen, dass die Sonne vor allem im Norden eher hinter den hohen Bergen verschwindet als in den Orten im Süden. Außerdem hat das östliche Ufer grundsätzlich länger Abendsonne, während das westliche Ufer eher Frühsonne hat.

Klimadaten / Klimatabelle Gardasee - Riva del Garda:

Monat

Tag Ø °C Nacht Ø °C Sonne h/Tag Regentage Wasser °C

Januar

5 1 3 5 8

Februar

7 1 4 5 6

März

12 4 5 7 8

April

17 9 5 9 10

Mai

20 13 6 11 13

Juni

24 17 7 10 18

Juli

27 19 8 8 20

August

26 18 7 8 21

September

22 15 6 7 19

Oktober

16 10 6 8 16

November

11 5 3 8 12

Dezember

6 2 3 6 10

Dazu kommt mit Desenzano del Garda die größte Stadt am Gardasee, sowie mit Manerba del Garda und Moniga del Garda (Südwesten) zwei Orte die zwar keinen tollen Ortskern am See haben, aber bei Campern sehr beliebt sind.

Sehr beliebt ist der Gardasee übrigens auch über die Osterfeiertage für einen Osterurlaub. Während die Campingplätze dort nur vereinzelt geöffnet haben, lohnt es sich auf jeden Fall sich ein nettes Hotel zu suchen und das milde Klima am Gardasee zu genießen.

 
Titelbild: Hotel Sole am Hafen von Riva del Garda